MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelles

28.04.2020 Pressemitteilung DRK will Ehren- und Hauptamtliche einsetzten „Spielplatzkümmerer“ sollen auf Abstand und Hygiene achten

Berlin, 28. April 2020 022/20 In der Debatte über die Wiederöffnung der Spielplätze unterstützt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Anregung von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, „Spielplatzkümmerer“ einzusetzen. Diese sollen bei den Kindern auf die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln achten. Darüber haben sich DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt und Bundesfamilienministerin Giffey in einem Gespräch ausgetauscht. „Es ist wichtig, dass die Kinder wieder miteinander an der frischen Luft spielen können. Dennoch müssen die Verhaltensregeln zum Schutz vor einer Ausbreitung des Coronavirus eingehalten werden, daher ist der Einsatz von Spielplatzkümmerern sinnvoll“, sagt Hasselfeldt.