Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Meldungen / PresseMeldungen / Presse

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Aktuelles
  3. Meldungen / Presse

Meldungen und Presse

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

-

19.10.2021 DRK-Blutspendedienst bittet zur Spende

Täglich werden für Patienten in Deutschland bis zu 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher dringend zur Spende. Weiterlesen

28.09.2021 Im Notfall 112!

Die 112 ist der Feuerwehr- und Rettungsdienst-Notruf. Die 112 ist dir Nummer für medizinische Notfälle oder Einsätze für die Feuerwehr. Weiterlesen

27.09.2021 Fellbacher Zeitung Nach der Auszeichnung ruft schon wieder die Küche

Fellbach & Rems-Murr-Kreis von Eva Herschmann Der Rot-Kreuz-Ortsverband Kernen ehrt Ingrid Fink, die seit 55 Jahren aktiv dabei ist. Nicht nur sie wird für ihr Engagement gewürdigt. Weiterlesen

11.09.2021 Pressemitteilung Welt-Erste-Hilfe-Tag am 11. September 2021: DRK mahnt zum Helfen statt Gaffen

Berlin, 09.09.2021, 051/21 Bei Rettungseinsätzen zählt bekanntermaßen jede Minute. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass Ersthelfende und Rettungskräfte bei ihrem Einsatz durch Schaulustige behindert werden. „Es ist nicht nur eine ethische Frage, in einem Notfall nicht zu gaffen und keine Fotos oder Videoaufnahmen zu machen. Es ist entscheidend für den Rettungseinsatz und unter Umständen lebenswichtig, dass sowohl freiwillige Ersthelfende als auch professionelle Einsatzkräfte so schnell wie möglich und ungehindert Hilfe leisten können“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt anlässlich des… Weiterlesen

22.06.20210 Abschied

'Nicht alle Engel haben Flügel, manche haben Fell' Weiterlesen

21.06.2021 Pressemitteilung DRK gibt Tipps: Vorsichtige Kühlung bei Hitzschlag

Berlin, 21.06.2021, 031/21 Lebensgefahr durch Hitze Die Temperarturrekorde der letzten Tage mit tagsüber mehr als 30 Grad und weitere zu erwartende Hitzewellen in diesem Sommer in Deutschland bergen ernsthafte gesundheitliche Gefahren. „Einen Sonnenstich bekommt man oft schneller als gedacht. Ein Hitzschlag kann sogar lebensbedrohlich werden“, warnt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin. Der Notfallmediziner gibt wichtige Tipps: Weiterlesen

09.06.2021 Pressemitteilung Bundesministerin Anja Karliczek übernimmt Schirmherrschaft  

Berlin, 09.06.2021, 029/21 „Die Allerersten“: Erste Hilfe-Portal des Jugendrotkreuzes Das Online-Portal „Die Allerersten“ fördert die gesellschaftliche Teilhabe von jungen Menschen in der Pandemie. Die interaktiven Lernangebote vermitteln altersgerecht Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus und zu Erster Hilfe. „Mit der Lernplattform ‚Die Allerersten‘ leistet das Jugendrotkreuz einen wichtigen Beitrag, Unsicherheiten während der Pandemie abzubauen und so Kindern und Jugendlichen neue Handlungsräume zu eröffnen. Dies möchte ich gerne unterstützen und übernehme daher mit großer Freude die… Weiterlesen

04.06.2021 Waiblinger Kreiszeitung Blutspenden in Kernen

Kernen-Rommelshausen Am Dienstag, 22. Juni Am Dienstag, 22. Juni, kann im Bürgerhaus von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr in Rommelshausen Blut gespendet werden. Weiterlesen

02.06.2021 Pressemitteilung DRK zu Motorradunfällen: Bei Kopfverletzung Helm abnehmen

Berlin, 02.06.2021, 027/21 Erste-Hilfe-Tipps Mit Beginn der warmen Jahreszeit ist die Anzahl der Motorradfahrerinnen und -fahrer auf Deutschlands Straßen wieder deutlich gestiegen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weist deshalb auf die erhebliche Unfallgefahr hin, die mit dem Motorradfahren verbunden ist. Etwa ein Drittel aller Opfer im Straßenverkehr seien Zweiradfahrer (inklusive Fahrradfahrer). „Seit 2011 hat sich die Zahl der Toten um 20 Prozent nahezu verdoppelt. Die teils schwerwiegenden Folgen eines Unfalls können durch eine gezielte Erste Hilfe meist deutlich gemindert werden“, sagt… Weiterlesen

08.05.2021 Pressemitteilung Kanzlerin dankt DRK: Allein der Menschlichkeit verpflichtet

Berlin, 08.05.2021, 026/21 Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Deutschen Roten Kreuz zum 100jährigen Bestehen gratuliert und sich bei den haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des DRK für ihr Engagement bedankt. „Gut zu wissen, jederzeit auf Ihre Hilfe zählen zu können. Sie fragen nicht nach Herkunft, Religion oder persönlichem Verschulden. Unabhängig und unparteilich wie Sie sind, sehen Sie sich allein dem Leitbild der Menschlichkeit verpflichtet“, sagt Merkel in einer Videobotschaft, die am Weltrotkreuztag 8. Mai 2021 beim digitalen Festakt zum 100jährigen Bestehen des DRK e.V.… Weiterlesen

Seite 1 von 3.