Arbeitskreis Kochlöffel

Weiterlesen
DRK OV Kernen

Blutspenden

Weiterlesen

Breitenausbildung

Weiterlesen
DRK OV Kernen

Einsatzgruppe

Die Einsatzgruppe Akut kommt wird zusammen mit der Feuerwehr bei Bränden alarmiert, wenn Personen in Gefahr sind.

Weiterlesen
DRK OV Kernen

Helfer vor Ort

Die Helfer vor Ort, werden bei bestimmten lebensbedrohlichen Einsatzstichworten zusammen mit dem Rettungsdienst alarmiert

Weiterlesen
Aktiv im Roten KreuzAktiv im Roten Kreuz

Sie befinden sich hier:

  1. Unterstützen
  2. Helfer werden
  3. Aktiv im Roten Kreuz

In diesen Bereichen ist das DRK Kernen aktiv

In den unten aufgeführten Bereichen ist der DRK Ortsverein Kernen im Remstal aktiv. Schauen Sie rein und finden Sie für Sich die richtige Aktivität. Auf den seiten der verschiedenen Bereichen finden Sie noch mehr Informationen und den richtigen Ansprechpartner

Spendenkonten

Kreissparkasse Waiblingen
Kontoinhaber: DRK Ortsverein Kernen
IBAN DE33 6025 0010 0015 0619 17
BIC SOLADES1WBN

Volksbank Stuttgart eG
Kontoinhaber: DRK Ortsverein Kernen
IBAN DE97 6009 0100 0545 0070 03
BIC VOBADESS

  • Arbeitskreis Kochlöffel

    Sie haben Spaß am Kochen in einem Team von Jung und alt, dann sind Sie bei uns richtig. Der Arbeitskreis Kochlöffel verpflegt die Blutspender während der Blutspende und unsere aktiven bei Übungen, Fortbildungen und Einsätzen.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Bereitschaft

    In der Bereitschaft sind unsere aktiven Mitglieder die alle als Sanitäter ausgebildet sind. Die Bereitschaft teilt sich in verschiedene Gruppen und Bereiche des DRK Ortsvereins auf.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Blutspendeaktionen

    Der DRK Ortsverein Kernen führt im Jahr 5 Blutspenden durch. Dort werden verschiedene Helfer gebraucht. Personen die die Blutspender an der EDV erfassen, betreuen am Bett oder bei der Verpflegung helfen. Für die Tätigkeit wird keine Sanitätsdienstliche Ausbildung benötigt.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Breitenausbildung

    Breitenausbildung wird die Ausbildung von Ersthelfern aus der Bevölkerung genannt. Als Breitenausbilder hat man die vollständige Sanitätsdienst Ausbildung erhalten. Danach gibt es eine professionelle Schulung als Breitenausbilder. Diese Schulung dauert ca. 10 Tage mit Hospitationen und Prüfungen. Pro durchgeführten Kurs gibt es ein Honorar.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Einsatzgruppe Akut

    Die Einsatzgruppe Akut setzt sich aus den Mitgliedern der Bereitschaft und einigen Mitgliedern der Gruppe Retttungshunde zusammen. Die Einsatzgruppe Akut wird meistens zusammen mit der Feuerwehr alarmiert bei Bränden, in denen Personen in Gefahr sind. Sie Versorgen die leichtverletzten Personen und betreuen die unverletzt betroffenen. Dazu sichert die Gruppe Akut die Feuerwehr Einsatzkräfte sanitätsdienstlich ab.

    Des weiteren wird die Einsatzgruppe Akut ab mindestens fünf bestätigen verletzten oder erkrankten Personen zusammen mit dem Rettungsdienst alarmiert.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Helfer vor Ort (First Responder)

    Helfer vor Ort sind Mitglieder aus der Bereitschaft die mindestens Sanitätsdienst Ausbildung haben. Dazu haben Sie noch Fortbildungen. Dazu noch ein mindestens 16 stündiges Praktikum im Rettungsdienst in der Notfallrettung. Die Helfer vor Ort werden alarmiert bei Lebensbedrohliche Stichworten zusätzlich zum Rettungsdienst und leisten erweiterte Erste Hilfe.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Jugendrotkreuz

    Im Jugendrotkreuz werden Mädchen und Jungen von sechs bis 16 Jahre spielerisch mit viel Spaß zur ersten Hilfe herangeführt. Dazu gibt es viel Programm um die Erste Hilfe wie Nachtwanderung, Schlittschuhlaufen, Ausflüge und vor allem das Zeltlager in den Pfingstferien

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Notfallnachsorgedienst

    Der Notfallnachsorgedienst leistet eine Akuthilfe bei Personen die in einem Psychischen Ausnahmezustand haben. Die Einsatzkräfte werden durch mehrere Schulungen und Ausbildungen auf die Arbeit vorbereitet. 

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Rettungshundestaffel

    Suchen, retten, helfen das ist die Aufgabe der Rettungshundeteams der Gruppe Rettungshunde in Kernen im Remstal. Mit seinem eigenen Hund etwas gutes tun. Die Ausbildung für Hund und Hundeführer dauert ca. 2 - 3 Jahre

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Sanitätsdienst

    Mitglieder der Bereitschaft leisten im Rahmen des Sanitätsdienstes Erste Hilfe bei Verletzungen und setzten je nach dem die Rettungskette in Gang. Mitglieder die Sanitätsdienst durchführen haben mindestens die Fachausbildung Sanitäter mit 65 Stunden und nehmen Regelmäßig an Fortbildungen teil.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner

  • Seniorengymnastik

    Seniorengymnastik aktiv im Alter. Einmal in der Woche macht unsere Kursleiterin Frau Thiel ein interessantes Programm

    Weitere Informationen und Ansprechpartner