www.drk-kernen.de
www.drk-kernen.de
www.drk-kernen.de
SanitätsmaterialSanitätsmaterial

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Ausrüstung
  3. Sanitätsmaterial

Notfallrucksäcke

In jedem Fahrzeug ist der gleiche Notfallrucksack vorhanden, sowie steht für größere Sanitätsdienste ein weiterer gleicher Rucksack bei zur Verfügung.

Dieter Hurlebaus

Ansprechpartner

Herr
Dieter Hurlebaus

Tel: 07151 2726485
Fax: 07151 8204987

dieter.hurlebaus(at)drk-kernen.de

Großer Notfallrucksack

Inhalt - Auszug -

Die Grundausrüstung beseht aus Verbandsmaterial, Coldpack, Schreibmaterial und Verbandscheren.

Die Verschiedenen Module sind nach dem ABCDE-Schema sortiert.

  • A - (Tourniquet) Akku Absaugpumpe, Absaugkatheter, verschiedene Güdeltuben, Larynxtubus mit Zubehör
  • B - Pulsoximeter, Sauerstoffflasche mit 2 Liter, Sauerstoffmasken, Beatumgsbeutel
  • C - Tourniquet, Blutdruckmessgerät, Stethoskop, Zugangsmaterial und Infusionen
  • D - Blutzuckermessgerät mit Zubehör, Fiebermessgerät, Pupillenleuchte
  • E - SAM-Splint, Rettungsdecke, Fixierbinden und Dreieckstuch

Spendenkonten

Kreissparkasse Waiblingen
Kontoinhaber: DRK Ortsverein Kernen
IBAN DE33 6025 0010 0015 0619 17
BIC SOLADES1WBN

Volksbank Stuttgart eG
Kontoinhaber: DRK Ortsverein Kernen
IBAN DE97 6009 0100 0545 0070 03
BIC VOBADESS

Der Rucksack ist mit ca. 15 kg recht schwer und so für längere Strecken, wie bei der Personensuche nicht optimal geeignet.

Deswegen haben wir für unser Sonderfahrzeug Rettungshunde zusätzlich noch einen weiteren kleineren Rucksack in dem Fahrzeug vorhanden.

Kleiner Notfallrucksack

- Inhalt Auszug -

In den Rucksack kommt einer unserer AED in das Frontfach. So das im Falle der Auffindung einer Person mit Kreislaufstillstand die Reanimation mit Hilfe des AED's begonnen werden kann.

Des weiteren ist alles wichtige vorhanden, um die Erstversorgung an einem Patienten durchzuführen. Güdel-Tuben, Beatmungsbeutel, Diagnostik, Verbandpäckchen und Ruhigstellungsmaterial.

Da in dem Rucksack nur das wichtigste jeweils nur einmal vorhanden ist. Kann der Rucksack z.B. auch bei langen Sucheinsätzen  problemlos im steilen Gelände getragen werden.